Weihnachtsfeier - schule-nandlstadt.de

Am 11. Dezember fand die Weihnachtsfeier an der Grund- und Mittelschule statt.

Zunächst zeigte die Bläserklasse im 2. Jahr unter Leitung von Helmut Schranner ihr Können. Sie spielten die Lieder "Alle Jahre wieder und Kling Glöckchen". Während für die "fortgeschrittenen" Bläser so ein Konzert mittlerweile schon fast Routine ist, fieberte die Anfänger-Klasse ihrem allerersten Auftritt nervös entgegen. Afra Schranner hatte mit den Drittklässlern das Lied "Morgen kommt der Weihnachtsmann" einstudiert, welches die jungen Musiker souverän zum Besten gaben.

Nach den Bläserklassen folgte das Musical "Wenn Engel singen", welches Afra Schranner und Barbara Schiemann mit der AG Schulspiel und AG Chor einstudiert hatten.  Alle Zuschauer folgten gespannt der Geschichte des kleinen Engel Luigi, der einfach nicht ruhig im Unterricht sitzen kann. Alle anderen Engerl haben schon Flügel, denn sie haben aufgepasst und  das Geheimnis der heiligen Nacht erfahren. Er aber zappelt ständig herum und fällt darum aus dem Himmel direkt in den Nandlstadter Christkindlmarkt - unsichtbar für die anderen! Dort bemerkt er die Hektik der Vorweihnachtszeit und dass es anscheinend für die meisten am wichtigsten ist, Geschenke zu bekommen. Doch eine Gruppe Kinder sammeln für kranke Menschen und Luigi hilft, dass dies gelingt.

Nach der Begegnung mit den Kindern weiß auch er, warum die Menschen Weihnachten feiern:

"Wir sollen füreinander da sein und Licht im Dunkeln werden"


 
 
Bitcoins