Vorlesewettbewerb der 6. Klassen - schule-nandlstadt.de

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen                   

Am 12.12.2019 traten vier Schülerinnen und Schüler der sechsten Jahrgangstufen an der Mittelschule Nandlstadt zum Vorlesewettbewerb auf Schulebene an. Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Lesefreude und der Lesemotivation.

In der weihnachtlich geschmückten Aula lieferten sich vor allen Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen Lennya Krones und Nico Pallmer aus der Klasse 6a sowie Ashley Deparade und Simon Dietl aus der Klasse 6b ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die vier Klassensieger trugen zunächst Textpassagen aus einem selbst gewählten Buch vor, die sie bereits im Vorfeld üben konnten. Anschließend lasen die Schülerinnen und Schüler fortlaufend eine ihnen fremde Textstelle aus dem Buch „Nur mal schnell das Mammut retten“ von Knut Krüger. Die Jury, die aus Frau Gold (Rektorin der MS Nandlstadt), Frau Hoffmann (Elternbeirat), Frau Erlbeck (Bücherei Nandlstadt), Frau Burkhardt (Klassenlehrerin der 6b) und Leyla Gürle (Schülersprecherin) bestand, bewertete beide Vorträge.

Am Ende stand Ashley Deparade als Siegerin fest. Sie wird die Mittelschule Nandlstadt im Februar 2020 auf Kreisebene vertreten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden für ihre guten Leistungen und ihr Engagement mit einem spannenden Buch beschenkt.


Wir wünschen an dieser Stelle Ashley viel Glück und drücken ihr die Daumen!

Viel Erfolg!


 
 
Bitcoins